Etwas Symbolik - Mokumegane Art

Direkt zum Seiteninhalt
Startbild
Etwas Symbolik
Seit Menschengedenken ist es nicht nur ein Grundbedürfnis des Menschen sich zu schmücken, sondern auch eben diese Schmuckstücke mit Inhalten zu füllen.
Schmuck ist deshalb nicht nur Mittel zur Selbstinszenierung, sondern steht über den ästhetischen Wert hinaus für etwas Immaterielles. Denken wir an Amulett und Talisman, an Siegel- und Ehering... Diese Schmuckstücke versprechen Schutz, stehen für einen bestimmten gesellschaftlichen Rang, oder symbolisieren die Verbundenheit mit einem geliebten Menschen.
Hier möchten wir einige Ideen vorstellen, mit welcher Symbolik Mokume Gane-Schmuck in Verbindung gebracht werden kann. Es handelt sich dabei nicht um wissenschaftliche Erkenntnisse, auch nicht um verbindliche Inhalte, sondern lediglich um unsere eigenen Gedanken und offenen Fragen diesbezüglich. Vielleicht sind es Denkanstösse, vielleicht entdecken Sie jedoch in Ihrem individuellen Schmuckstück eine ganz eigene Tiefe...

Partnerschafts-Ringe: Individualität und Verbundenheit...

Zwei (oder mehr) Metalle fügen sich innig zu einem Ganzen. Jedes Metall behält seine Eigenständigkeit, und doch sind beide untrennbar verbunden. Die Ringe werden aus einem einzigen Barren geschmiedet und trotzdem erhält jeder Ring durch leicht variierende Muster seine Individualität.
Jedem Metall ist eine eigene Symbolik zueigen: So ist Silber z.B. das Metall des Mondes und Gold das der Sonne. Was passiert nun, wenn beide Metalle in einem Schmuckstück vereint sind. Relativieren die Gegensätze sich? Oder ist gerade die Polarität spannend?

EnergieTräger...

Energie geht bekanntlich nicht verloren, sondern verändert nur die Form (Einstein). Was passiert mit der Energie, die man bei der Herstellung eines Mokume Gane-Schmuckstückes benötigt? (siehe Technik) Ist sie in dem Schmuckstück gespeichert? Wird sie an den Träger weitergegeben?
Die klassische Batterie erzeugt Strom durch das Spannungs-Gefälle zwischen zwei verschiedenen Metallen. Was passiert in einem Mokume Gane-Metall? Wird da am Ende Energie erzeugt?

Lebensstrom...

Die Zeichnungen von Mokume Gane-Schmuckstücken haben organischen Charakter, sie scheinen Momentaufnahmen einer grossen Bewegung zu sein. "Alles fliesst" (Thales), d.h. es gibt keinen Stillstand im Leben...
Mit viel Erfahrung kann man das Muster eines Mokume Gane-Schmuckstückes vorplanen, und trotzdem werden wir immer wieder überrascht, immer wieder entstehen unvorhersehbare Mustervariationen. Schön! Zeigt es uns doch, dass wir auch im Leben nicht alles vorplanen können...
Text Anja Wiebelt

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü